Freitag, 17. September 2010

Ein Elch ist entsprungen

Er ist fertig :)
Bei schönstem Sonnenschein durfte er noch eine Runde spazieren gehen. Meine Nachbarin war ganz irrtiert, dass ich Weihnachtssachen fotografiere. Dabei gibt es doch auch schon leckere Lebkuchen.
Wo ist das Problem?



Meinen Post habe ich übrigens in Anlehnung an das Buch von Andreas Steinhöfel benannt.

Kommentare:

meine traumwelt hat gesagt…

hahaha, ob deine Nachbarin dich wohl schon für verrückt erklärt ;-) Erst fotografierst du Stühle im Garten, dann Weihnachtselche...
Aber kann uns ja egal sein was andere denken, nicht wahr! Knuffeliger Elch - gefällt mir!
LG, Kirsten

Angelika hat gesagt…

Der ist ja putzig.
LG
Angelika