Sonntag, 7. November 2010

Endlich wieder im eigenen Bett schlafen

Seit gestern Abend bin ich nun zurück in meinen eigenen vier Wänden. Meine Woche war sooo voll gepackt, dass ich tatsächlich kein einziges Mal mehr einen neuen Post schreiben konnte. Ich bin morgens um 8h aus dem Haus gegangen und war um 23:30h zurück. Es war sehr anstrengend, aber auch total toll!

Nun zu Anton und der Ferienwohnung. Ich schrieb ja schon, dass Anton sich bitterlich beschwerte. Die dunklen Möbel und Fliesen gefielen ihm nicht (mir auch nicht sehr ;) ).

 Anton beschwert sich, weil ich ihn so lange alleine gelassen habe und so spät er wieder gekommen bin
(kennt er kaum)
 Anton kuschelt mit mir.
 Anton entdeckt eine fremde Katze vor unserer Tür.
 Fliesen im Wohnzimmer.
 Küchenfliesen.
 Badfliesen
Anton schaut mir morgens nach, als ich gehe. 

Das ist die Küche, an der Seite linst Fritzi ins Bild.

In diesem schönen Kloster fand meine Fortbildung statt. Was ich genau gemacht habe, dass schreibe ich Euch das nächste Mal, wenn es Euch interessiert. :)
Wir hatten wunderschönes Wetter. Und langsam wird es nun wirklich Herbst. Ich liebe die Blätterfärbungen:

Es erinnert mich immer an meine Kindheit, wenn ich durch einen solchen Blätterhaufen gehe. Das hat Spaß gemacht! Nun bin ich aber froh, wieder in meinem Bett schlafen zu können. Auch Anton ist ganz happy, dass wir nun wieder zuhause sind. Er fährt zwar gerne mit und war auch schon oft mit fort, aber dieses Mal war er eben auch viel alleine. Das ging nicht anders, denn im Kloster durften Fritzi und er sich nicht aufhalten. Da Anton gewohnt ist bei mir zu sein und sich neben mir zusammenzurollen- egal was ich gerade mache- war da für ihn nicht ganz so schön. Dazu hatten die Vermieter der Ferienwohnung einen Hund, der dauernd unter dem Türschlitz geschnüffelt hat und so laut gepustet. Das war nicht gerade Antons Ding. Er kennt zwar den Nachbarshund aber kann ihm nicht sooo viel abgewinnen. :)

So, genug für heute erstmal. Jetzt will ich in Ruhe gucken, was bei Euch so passiert ist!




 

Kommentare:

meine traumwelt hat gesagt…

schön das "ihr" wieder da seid!!! also mich würde es schon interessieren, was du so gemacht hast! Die eigenen 4 Wände sind doch immer am schönsten und das eigenen Bett erst recht - da kann ich euch gut verstehen! Viel Spaß beim stöbern in der bloggerwelt!
lg, kirsten

Lilu`s crafts hat gesagt…

Hallo meine Liebe,

das Zwergenland ist ein kleines Lädchen in Sinsheim, die Besitzerin hat mich angesprochen und ein paar Kleinigkeiten von mir sind dort zu finden und mit ihr bin ich auch auf dem Weihnachtsmarkt. Ich selbst bin dort jedoch nur am Samstag Abend von 16.00-21.00 Uhr (hab ich die Woche erfahren. Was Gudrun von meinen Dingelchen dabei hat weiß ich auch nicht so genau... aber sie macht schöne Dinge für Kinder

lg lilu