Samstag, 25. Juni 2011

Nur ein ruhendes Gewässer wird wieder klar

aus Tibet.

In meinem Beet blüht nun alles, was ich dort angepflanzt habe. Das ist so schön! Ich liebe den Sommer!





Die hier liebe ich nicht:
 Aber das juckt die Nacktschnecke kein bißchen. Die hat ein total dickes Fell. Egal wie oft ich ihr sage, dass ich sie nicht mag, weil sie mich an Aa erinnert und weil sie einfach glitschig ist und aus 234 anderen Gründen, es prallt einfach an ihr ab. Trotzdem schleimt sie langsam über meine Platten.
Gemein genug um auf sie draufzutreten kann ich nicht sein. Das hängt damit zusammen, dass ich ihr Glitschi nicht an meinen Schuhsohlen mag und sie mir irgendwie leid tut. Ich glaube, das weiß sie und deshalb nutzt sie es schamlos aus und lädt auch noch alle ihre Freunde in um eine Party zu feiern. Gemeinheit!
Besonders an Glitschi und ihren Freunden sieht man mal wieder ,wie bescheiden das Wetter die letzten 2 Wochen über war. Und wie soll es am Montag werden, wenn ich wieder arbeiten muss? Hm? Genau 35 Grad im Schatten. Das ist doch echt traurig.

 Das ist meine neuste Errungenschaft- eine Oililytasche aus der Serie Ladybird. Die finde ich total toll. Die hat auch eine gute Größe. :)
 Die beste Errungenschaft ever bleibt aber natürlich mien Katzenkind. Das ist ja klar. Mit Spaß beobachtet er, wie ich meinen Schreibtisch aufräume und etwas arbeite. Der Glückliche- er darf immer machen was er möchte. Nun ja. Aber Ruhe haben wir uns auch gegönnt und nun ist unser Gewässer auch wieder klar und bereit wieder in den Stress abzutauchen. :)

Morgen ist ja noch mal Zeit. Das ist schön. Ich wünsche Euch ein schönes verbleibendes Wochenende!

Kommentare:

meine traumwelt hat gesagt…

Iiiihhh, Nacktschnecken :-( Also alleine bei dem Gedanken daran, ausversehen mal draufzutreten... brrrhhhh *Gänsehautfeeling*
Nene, die muss anders verschwinden!!!
Toi,toi,toi wohnen in meinem Garten nur Schnecken mit Häuschen ;-)
Die neue Tasche sieht super schick aus! Viel Spaß beim auführen :o)
Lg, Kirsten

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

DRAUFTRETEN!? Oh, das ist ein Alptraum...
Du schreibst das so lieb,nett ... bei uns haben sie leider schon ganz viel Schaden im Garten angerichtet...
Schön blüht es bei Dir.
Geniesse sie trotzdem, die Sommertage....zumind. am Feierabend, ja?
herzliche Grüsse
Elisabeth